Ab Sonntag, dem 10. Mai, feiern wir wieder Gottesdienst in unseren drei Kirchen in Barop, Hombruch und Eichlinghofen. Um das möglich zu machen, ist für alle Kirchen ein Schutzkonzept erstellt worden, das etliche hygienische Maßnahmen vorsieht: die Hände müssen vor dem Gottesdienst desinfiziert oder gewaschen werden, die Namen und Anschriften der GottesdienstteilnehmerInnen werden notiert, die BesucherInnen nehmen an dem Gottesdienst mit Mund-Nasen-Schutz teil, es darf nicht gesungen werden und es gibt eine eingeschränkte Platzzahl, die nicht überschritten werden darf (neben der Nutzung von Einzelplätzen dürfen natürlich auch Familien beisammensitzen). Das alles ist für viele von uns ungewohnt und unerfreulich, dient aber der Sicherheit aller. Also: kommen Sie rechtzeitig, bringen Sie etwas Geduld mit und vor allem die Freude, wieder Gottesdienst feiern zu können! Auch wenn jede/r Einzelne seine Stimme leider nicht selbst erheben darf, so muss auf die Musik im Gottesdienst nicht verzichtet werden. Die liturgischen Wechselgesänge und die Lieder werden stellvertretend für die Gemeinde von Solisten gesungen. Neben der Orgel werden zudem auch hin und wieder andere Instrumente zu hören sein. Der Gottesdienst ist also auch mit coronabedingten Einschränkungen einen Besuch wert. Wir freuen uns auf Sie! 
 

 

Sonntag, 12. Juli 2020, 10.00 – 11.00
Gottesdienst
Lutherkirche Barop

Pfarrerin Dicke

Sonntag, 19. Juli 2020, 11.15 – 12.00
Gottesdienst
Ev. Kirche Eichlinghofen

Pfarrer Isenburg

Gesang: Bileam Kümper

Sonntag, 26. Juli 2020, 10.00 – 11.00
Gottesdienst
Ev. Kirche am Mark Hombruch

Pfarrer Wieschhoff

Sonntag, 2. August 2020, 11.15 – 12.15
Gottesdienst "südwest spezial"
Lutherkirche Barop

Pfarrer Drechsler