Offene Gesprächsrunde für Menschen in Trauer
Ein Mensch, der uns nahe stand und zu unserem Leben gehörte, ist gestorben. Das ist schwer zu tragen. Jeder Mensch trauert auf seine eigene persönliche Art. Trotzdem kann ein Gespräch mit anderen helfen, die in einer ähnlichen Situation sind. Dafür wurde 2011 in unserer Gemeinde die offene Gesprächsrunde für Menschen in Trauer in Leben gerufen.

Nun geht das Trauercafé jedoch in eine längere Pause. Im neuen Jahr gibt es einen Neustart mit verändertem Konzept. Darüber werden wir rechtzeitig informieren.

Ansprechpartner: Pfarrerin Angela Dicke (Tel. 0231 / 71 64 53 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )